Verkauf am Tag der offenen Tür-Schülerfirma WeAarONE

Am 08.02.2019 war auch die Schü­ler­fir­ma “WeAa­rO­NE” beim Tag der offe­nen Tür unse­rer Schu­le mit einem Ver­kaufs­stand ver­tre­ten. Zu erwer­ben waren wie­der unse­re Schnüf­fel­tep­pi­che, Kis­sen, Zer­gel und natür­lich auch die sehr belieb­ten Lecker­li- Beu­tel. Neben unse­ren Pro­duk­ten für Hun­de­be­sit­zer haben wir noch ein wei­te­res Pro­dukt hin­zu­ge­fügt: Schlüs­sel­an­hän­ger. Nach dem Vor­bild unse­rer Vor­gän­ger wur­de die Idee wie­der auf­ge­grif­fen und unse­rer Pro­dukt­pa­let­te hin­zu­ge­fügt.
Neben dem Ver­kau­fen wur­den wir von inter­es­sier­ten Eltern nach der Schü­ler­fir­ma gefragt:
Wann kann die­ses „Fach“ gewählt wer­den? Ist das trotz einer Fremd­spra­che mög­lich? Wie nahe kommt es einer nor­ma­len Fir­ma? Wie sind die Auf­ga­ben­ver­tei­lun­gen? Wer pro­du­ziert die Pro­duk­te? Wie vie­le Stun­den sind in der Woche vor­ge­se­hen? Fin­det es im Klas­sen­ver­band statt?
Um die Fra­gen für wei­te­re inter­es­sier­te Besu­cher unse­rer Home­page zu beant­wor­ten:

Die Schü­ler­fir­ma ist kein „nor­ma­les“ Schul­fach, wel­ches im Klas­sen­ver­band unter­rich­tet wird, es ist ein Wahl­pflicht­kurs, der ab der neun­ten Klas­se statt­fin­det. Schüler*innen, die Fran­zö­sisch als Fremd­spra­che seit der sieb­ten Klas­se bele­gen, kön­nen Wirt­schaft (Schü­ler­fir­ma) als zwei­ten Wahl­pflicht­kurs wäh­len. Soll­te Ihr Kind Latein wäh­len, ist der Besuch der Schü­ler­fir­ma lei­der nicht mög­lich. Schüler*innen, die kei­ne zwei­te Fremd­spra­che wäh­len, kön­nen natür­lich ohne Pro­ble­me die Schü­ler­fir­ma bele­gen. Nach der Grün­dung der Fir­ma wird die Auf­ga­ben­ver­tei­lung in die Berei­che Geschäfts­füh­rung, Pro­duk­ti­on, Finan­zen und Mar­ke­ting unter­teilt. Dies kann je nach Pro­dukt­idee, wel­che auch von den Mit­ar­bei­tern der Fir­ma gewählt wird, vari­ie­ren. Da die Schü­ler­fir­ma über die Agen­tur “Junior­wirt­schaft” in Köln läuft, müs­sen wöchent­lich Berich­te aus unse­rer Dop­pel­stun­de (Sit­zung) geschickt wer­den. Auch auf die Buch­füh­rung wird streng geach­tet.
Soll­ten Sie noch wei­te­res Inter­es­se an dem Prin­zip der Schü­ler­fir­ma haben, kön­nen Sie uns ger­ne Fra­gen unter der E-Mail Adres­se: weaarone@igs-obere-aar.de schi­cken. Auch auf Face­book (Schü­ler­fir­ma WeAa­rO­NE) und auf Insta­gram (weaa­ro­ne) kön­nen Sie Wei­te­res über uns erfah­ren.

Jill Hama­ta, 10aG