Tag der Offenen Tür der JGU-Mainz

Am Mitt­woch, den 30.01.2019, besuch­te die Klas­se 10a der IGS Obe­re Aar zusam­men mit ihrem GL Leh­rer den Tag der offe­nen Tür an der Johan­nes Guten­berg-Uni­ver­si­tät in Mainz. Bei die­sem Aus­flug erhiel­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler die Mög­lich­keit, sich indi­vi­du­ell für Vor­le­sun­gen zu ent­schei­den und einen Ein­blick in das Uni-Leben zu erhal­ten. Der Tag begann für alle um 8:30 Uhr am Sport­zen­trum der Uni­ver­si­tät. Dort besprach sich die Klas­se noch ein­mal, bevor sich alle Schü­ler auf dem rie­si­gen Cam­pus ver­teil­ten. Nicht sel­ten kam es vor, dass man sich ver­lief oder im fal­schen Gebäu­de ankam. Es gab zahl­rei­che Vor­le­sun­gen und Füh­run­gen in allen mög­li­chen Fächern, von Mathe und Phy­sik über Geschich­te und Geo­gra­phie bis hin zu Rechts­wis­sen­schaf­ten und Wirt­schafts­päd­ago­gik. Nach ein paar Stun­den traf sich die Klas­se um 13:00 Uhr wie­der. In der Men­sa tausch­ten sich alle über ihren bis­he­ri­gen Tag aus und berich­te­ten von sowohl guten wie auch schlech­ten Vor­le­sun­gen.

Nach dem offi­zi­el­len Ende um 13:15 Uhr war es den Schü­lern gestat­tet, auch noch län­ger zu blei­ben und den Tag rich­tig aus­zu­kos­ten. Durch die Mög­lich­keit, den unbe­kann­ten Uni-All­tag ein­mal ken­nen zu ler­nen, hat­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler nun end­lich eine Vor­stel­lung von dem, was sie nach dem Abitur erwar­ten wür­de. Beson­ders sinn­voll war die Ver­an­stal­tung für die, die sich nun in der 10. Klas­se zwi­schen Fach Abitur und all­ge­mei­nem Abitur ent­schei­den müs­sen. Der Tag war eine inter­es­san­te Erfah­rung für alle und bestärk­te vie­le in dem Vor­ha­ben, spä­ter zu stu­die­ren.                                                         

(Marie Rothe, 10aG)