Projektwoche und Ganztag

Lie­be Eltern und Sorgeberechtigte,

am Mon­tag, 25.10. star­ten wir mit der Pro­jekt­wo­che in die nächs­te schu­li­sche Etap­pe bis zu den Weih­nachts­fe­ri­en. Über den zeit­li­chen Ablauf und die Vor­ha­ben müss­ten Sie über die Klas­sen­lei­tun­gen infor­miert wor­den sein. Dass die ers­ten bei­den Wochen als Prä­ven­ti­ons­wo­chen lau­fen, hat­te ich Ihnen bereits mit­ge­teilt. Ich hof­fe sehr, dass wir von groß­flä­chi­gen Qua­ran­tä­ne­maß­nah­men ver­schont blei­ben und ein wei­te­res Stück Nor­ma­li­tät in den schu­li­schen All­tag zurück­kehrt. Lei­der zau­bern mir die stei­gen­den Inzi­den­zen Sor­gen­fal­ten auf die Stirn.

Alle Jahr­gän­ge haben sich schö­ne Pro­gram­me für die Pro­jekt­wo­che aus­ge­dacht (der Jahr­gang 9 befin­det sich ab Mon­tag drei Wochen im Betriebspraktikum).

Bit­te beach­ten Sie, dass in der Pro­jekt­wo­che in den Jahr­gän­gen 5 bis 10 kein Nach­mit­tags­un­ter­richt, kei­ne Hau­auf­ga­ben­be­treu­ung und kein AG-Ange­bot statt­fin­det. Der Ganz­tag in der Grund­stu­fe fin­det wie gewohnt auch in der Pro­jekt­wo­che statt.

Blei­ben Sie gesund und zuversichtlich!

Herz­li­che Grüße

Kai Käding (Schul­lei­ter)