Informationen zum Schuljahresbeginn

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­ber Eltern und Sorgeberechtigte,

bald star­tet das neue Schul­jahr und wir freu­en uns sehr, alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler wie­der an der IGS Obe­re Aar begrü­ßen zu können.

Den Unter­richts-/Zeit­plan für die ers­te Schul­wo­che habe ich Ihnen unten angefügt.

Noch haben wir mit der Pan­de­mie zu kämp­fen. Ein Ende ist auch nach nun­mehr ein­ein­halb Jah­ren nicht in Sicht. Daher wer­den wir noch nicht so arbei­ten kön­nen, wie wir das ger­ne täten.

Wir wer­den Stand heu­te im ange­pass­ten Regel­be­trieb star­ten. D.h., dass Regel­un­ter­richt unter Ein­hal­tung der Hygie­ne­maß­nah­men (Abstand, Hän­de waschen/desinfizieren, Mund-Nase-Schutz) statt­fin­den wird. Die ers­ten bei­den Wochen wer­den soge­nann­te Prä­ven­ti­ons­wo­chen sein. In die­sen Wochen wer­den sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler drei­mal pro Woche tes­ten müs­sen. Die Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung erhal­ten die Eltern über die Klas­sen­leh­re­rin­nen und Klas­sen­leh­rer bzw. kann die­se, wie auch das Minis­ter­schrei­ben zum Schul­start, per Down­load aus­ge­druckt wer­den (s. unten).

Ich wei­se erneut dar­auf hin, soll­te kei­ne Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung oder ein nega­ti­ver Bür­ger­test vor­lie­gen, dass das Kind an die­sem Tag nicht am Unter­richt teil­neh­men darf.

Die Kin­der erhal­ten zu Schul­be­ginn ein Test­heft, in dem die vor­ge­schrie­be­nen Selbst­tests durch eine Lehr­kraft doku­men­tiert wer­den. Das Füh­ren eines sol­chen Test­hef­tes erleich­tert im All­tag eini­ge Din­ge; es kann z.B. genutzt wer­den als Nach­weis bei Sport- und Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen, Restau­rant­be­su­che etc. Ich ver­wei­se dies­be­züg­lich auf das Schrei­ben aus dem Kultusministerium.

Dar­über hin­aus gilt in den ers­ten bei­den Wochen das Tra­gen einer medi­zi­ni­schen Mas­ke (OP- oder FFP2-Mas­ke) auch am Sitzplatz.

Fami­li­en, die aus Hoch­ri­si­ko­ge­bie­ten (Info dazu unter RKI — Infek­ti­ons­krank­hei­ten A‑Z — COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2)) zurück­rei­sen, beden­ken bit­te die Qua­ran­tä­nean­ord­nun­gen. Bei Nicht­be­ach­tung wer­den wir die­ses umge­hend an das Gesund­heits­amt melden.

Gene­se­ne bzw. Geimpf­te müs­sen Ihren Sta­tus erneut nach­wei­sen (Gül­tig­keit max. 6 Monate).

Ich hof­fe sehr, dass wir die ers­ten bei­den Wochen damit ohne gro­ße Zwi­schen­fäl­le und Qua­ran­tä­nean­ord­nun­gen über­ste­hen wer­den und sich ein wenig Nor­ma­li­tät im schu­li­schen All­tag einstellt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bezüg­lich des neu­en Schul­jah­res (Ter­mi­ne, neue Lehrerinnen/Lehrer etc.) erhal­ten Sie im Lau­fe der ers­ten Schulwochen.

Herz­li­che Grüße

Kai Käding (Schul­lei­ter)

Unter­richt ers­te Schulwoche

Eltern­schrei­ben Juli 2021

Kurz­an­lei­tung Antigen-Selbsttest

Schrei­ben vollj. SuS und Eltern — Durch­füh­rung v. Anti­gen-Selbst­tests im SJ 2021_2022

Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung Schul­jahr 2021_2022 IGSOA

Dieser Beitrag wurde am von unter Aktuelles veröffentlicht.