Hünstetten STORM-Baseballspieler im Sportunterricht zu Gast

Ame­ri­ka­ni­sche Base­ball­spie­ler brin­gen den Schü­lern der Klas­se 8D Base­ball spie­len bei

Am Diens­tag, den 30.03.2019, besuch­ten zwei erfah­re­ne Base­ball­spie­ler vom Hün­stet­tener Base­ball­club STORM unse­re Klas­se wäh­rend des Sport­un­ter­richts. Trotz des Umstan­des, dass die bei­den Spie­ler, Tim und Treg, aus­schließ­lich Eng­lisch spra­chen, hat die Ver­stän­di­gung gut funk­tio­niert. Sie zeig­ten unse­rer Klas­se, wie man sich beim Base­ball auf­wärmt. Schon nach ein paar Minu­ten fin­gen wir erschöpft an, nach unse­ren Was­ser­fla­schen zu grei­fen.

Nach der klei­nen Trink­pau­se mach­ten wir mit ein paar Wurf­übun­gen wei­ter und muss­ten dafür einen gro­ßen Base­ball­hand­schuh anzie­hen. Dar­auf­hin wur­de die Klas­se in zwei Grup­pen auf­ge­teilt. Die bei­den Grup­pen hat­ten unter­schied­li­che Auf­ga­ben. Die eine Grup­pe lern­te, wie man den Ball fängt, wenn er auf einen zuge­rollt kommt. Die ande­re übte, wie man den Base­ball aus ca. 20m Höhe fängt. Zum Schluss gab es noch ein klei­nes Abschluss­spiel, das von den bei­den Base­ball­spie­lern gecoacht wur­de. Am Ende der Stun­de durf­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Fotos mit den bei­den Spie­lern machen und es wur­den Pro­spek­te aus­ge­teilt. Es war eine schö­ne Erfah­rung und hat der gesam­ten Klas­se viel Spaß gemacht.

Maria, Schü­le­rin der Klas­se 8d