Elternsprechtag und Weihnachtsbasar wird zum Verkaufsschlager

Am Sams­tag den 24.11.2018 haben wir beim Eltern­sprech­tag unse­rer Schu­le einen Ver­kaufs­stand unse­rer Schü­ler­fir­ma auf­ge­baut. Da der Eltern­sprech­tag um 9.00 Uhr begann, waren die Hel­fer natür­lich schon vor frü­her vor Ort und haben mit dem Auf­bau und Ver­kauf begon­nen. Lei­der war zu Beginn weni­ger los als erhofft und wir ver­kauf­ten lei­der nur sehr weni­ge unse­rer Pro­duk­te. Gegen Mit­tag wur­den es mehr und der Ver­kauf wur­de doch noch recht erfolg­reich. Am Frei­tag, den 30.11.2018, hat­te die Schü­ler­fir­ma die Mög­lich­keit auf dem Weih­nachts­ba­sar der Grund­schu­le zu ver­kau­fen und sich zu prä­sen­tie­ren. Nach­dem wir unse­ren Stand auf­ge­baut hat­ten, begann der Basar schließ­lich um 14.00 Uhr. Zu Beginn waren kaum Besu­cher da, daher war unse­re Ver­kaufs­er­folg eher gering. Nach und nach kamen immer mehr Besu­cher und wir ver­kauf­ten unse­re tol­len Pro­duk­te. Der Ver­kauf auf dem Weih­nachts­ba­sar war ein gro­ßer Erfolg. Die har­te Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Dan­ke an alle Hel­fer und die Pro­duk­ti­on, die jede Stun­de enga­giert unse­re Zer­gel, Schnüf­fel­tep­pi­che, Kis­sen und Hun­de­fut­ter­beu­tel pro­du­ziert haben.

Jill Hama­ta, 10aG