Corona-Update 34 (30.10.2020) — weiteres Vorgehen nach Schulschließung

Lie­be Schulgemeinde,

eine gute Nach­richt vor­weg: die Grund­stu­fe nimmt ab Mon­tag wie­der die Arbeit in Prä­senz­form auf. Aus­ge­nom­men sind die bei­den in Qua­ran­tä­ne befind­li­chen Klas­sen und Lehrer*innen.

Min­des­tens in den kom­men­den zwei Wochen wer­den wir das Nach­mit­tags­an­ge­bot der Grund­stu­fe aus­set­zen. Bezüg­lich der Betreu­ung in der AWO set­zen Sie sich bit­te mit den zustän­di­gen Per­so­nen in Verbindung.

Der Vor­lauf­kurs fin­det zunächst eben­so nicht statt.

Das Ganz­tags­an­ge­bot der Sek.I bleibt bis auf Wei­te­res eben­so ausgesetzt.

Der Unter­richt der ein­zel­nen Klas­sen der Grund­stu­fe wird (soweit mög­lich) als Klas­sen­leh­rer­un­ter­richt orga­ni­siert. Es gibt nur (mit Aus­nah­me des Ganz­ta­ges ) klei­ne Ände­run­gen im Stun­den­plan. Dies bleibt vor­aus­sicht­lich bis zum Ende des ers­ten Halb­jah­res so.

Für alle Klas­sen wer­den die neu­en und aktu­el­len Plä­ne in Kür­ze durch die Klassenlehrer*innen an die Eltern­ver­tre­ter bzw. direkt an die Eltern verschickt.

Auf Grund der Maß­nah­men aus der Bund-Län­der-Schal­te und dem Tagen des hes­si­schen Coro­na-Kabi­netts haben wir heu­te mor­gen wei­te­re Vor­ga­ben bezüg­lich der Unter­richts­or­ga­ni­sa­ti­on erhal­ten. Die­se Vor­ga­ben haben wir eben­so ein­ge­ar­bei­tet. Das Schrei­ben des Kul­tus­mi­nis­ters kön­nen Sie hier einsehen:

Minis­ter­schrei­ben 30.10.20_ Neue Coronamaßnahmen

Auf Grund des hohen Ver­tre­tungs­auf­wan­des ist es durch­aus mög­lich, dass wir ver­ein­zelt Klas­sen tage­wei­se in den Distanz­un­ter­richt ent­sen­den müs­sen (dies betrifft die Klas­sen­stu­fen 8 bis 10). Die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen berei­ten die Klas­sen dar­auf vor.

Die ange­spann­te Lage wird uns sicher­lich noch eine gan­ze Wei­le beglei­ten. Dar­an kön­nen wir nur inso­fern etwas ändern, indem wir bei der Bewäl­ti­gung der Pan­de­miela­ge mit­hel­fen und uns alle an die Regeln und Richt­li­ni­en halten.

Wir gehen mit den an uns gestell­ten Auf­ga­ben pro­fes­sio­nell um und ver­su­chen jeden Tag unser Bes­tes, das Sys­tem Schu­le am Lau­fen zu hal­ten; natür­lich immer unter der Vor­ga­be des uns vor­ge­ge­be­nen maxi­mal mög­li­chen Infektionsschutzes.

Für Rück­fra­gen ste­hen Ihnen Frau Heintz und ich selbst­ver­ständ­lich zur Verfügung.

Herz­li­che Grü­ße, blei­ben Sie gesund, ver­ant­wor­tungs­voll und besonnen!

Kai Käding (Schul­lei­ter)

Dieser Beitrag wurde am von unter Aktuelles veröffentlicht.