Corona-Update 29 (02.10.2020)

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern und Sor­ge­be­rech­tig­te,

die ers­te Pha­se der Schul­öff­nung ist über­stan­den. Wir haben es geschafft, den Schul­be­trieb ohne nen­nens­wer­te Zwi­schen­fäl­le und Schul­schlie­ßun­gen auf­recht zu erhal­ten. Alle Betei­lig­ten haben in der Schu­le ihr Mög­lichs­tes getan, die Anste­ckungs­ge­fahr mög­lichst gering zu hal­ten. Dafür möch­te ich mich bei allen aus­drück­lich bedan­ken.

Wie bereits ange­kün­digt, wird nach den Herbst­fe­ri­en der Unter­richt wei­ter geöff­net, d.h., der Ethik- und Reli­gi­ons­un­ter­richt, die Wahl­pflicht­fä­cher und die Dif­fe­ren­zie­rung im Jahr­gang 8 wer­den ab dann nicht mehr im Klas­sen­ver­band son­dern klas­sen­über­grei­fend unter­rich­tet.

Von Sei­ten des HKM und des Schul­trä­gers sind wir auf­ge­for­dert wor­den, nach Mög­lich­kei­ten zu suchen, die mir Bauch­schmer­zen ver­ur­sa­chen­de Bus­si­tua­ti­on (über­füllt, wenig Abstand, kei­ne Kon­trol­le der Mas­ken­pflicht) zu ent­zer­ren. Dies haben wir getan. Und so wird es sein, dass die Jahr­gangs­stu­fen 8 bis 10 (Aus­nah­me Wahl­pflicht Fran­zö­sisch und Ganz­tags­klas­se 8D) immer zur zwei­ten Stun­de Unter­richt haben. D.h. aller­dings auch, dass wir mit dem Unter­richt der genann­ten Jahr­gangs­stu­fen auf den Nach­mit­tag aus­wei­chen müs­sen. Die Grund­stu­fe und die Jahr­gangs­stu­fen 5–7 behal­ten ihre gewohn­ten Anfangszeiten.-So errei­chen wir, dass zu Schul­be­ginn und Schu­len­de nur die Hälf­te der Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit dem Bus an- bzw. abrei­sen müs­sen.

Nach den Herbst­fe­ri­en star­tet auch der Men­sa­be­trieb, aller­dings in redu­zier­ter Form. Für die Grund­schü­ler wird ein war­mes Mit­tag­essen ange­bo­ten, die Jahr­gän­ge 5 bis 10 müs­sen noch auf das bewähr­te Lunch­pa­ket zurück­grei­fen. Auch hier wer­den wir wei­te­re Öff­nungs­schrit­te vor­neh­men, wenn sich das Pro­ze­de­re ein­ge­spielt und bewährt hat. Einen Pau­sen­ver­kauf wird es wei­ter­hin erst ein­mal nicht geben.

Ges­tern hat das HKM bereits den ab 19.10. gül­ti­gen Hygie­ne­plan 6.0 ver­öf­fent­licht. Die­ser kann auf der Inter­net­sei­te

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona

ein­ge­se­hen wer­den. Er ent­hält gegen­über dem Vor­gän­ger­mo­dell kei­ne nen­nens­wer­ten Ver­än­de­run­gen, außer einem neu­er­li­chen Hin­weis auf das Lüf­ten der Räu­me.

Unse­ren haus­ei­ge­nen und über­ar­bei­te­ten Hygie­ne­plan habe ich unten ange­fügt.

Der ein­ge­schränk­te Betrieb wird uns sicher­lich noch eine Zeit lang beglei­ten. Ach­ten Sie auf sich und Ihre Mit­men­schen, indem Sie Abstand wah­ren, Mas­ken tra­gen und die all­ge­mei­nen Hygie­ne­re­geln beach­ten.

Ich wün­sche Euch und Ihnen eine erhol­sa­me unter­richts­freie Zeit. Gesund blei­ben ist das obers­te Ziel!

Herz­lichst

Kai Käding (Schul­lei­ter)

Hygie­ne­plan 3Punkt0 IGSOA

Dieser Beitrag wurde am von unter Aktuelles veröffentlicht.