4. Skitag-Und wir fahrn…auf der Autobahn

Heu­te hat­ten wir die Idee eine neue Stre­cke aus­zu­pro­bie­ren:  es ging zur „Auto­bahn“ in Bram­berg. Die­se Idee hat­ten noch mehr Grup­pen, denn an der Tal­sta­ti­on ange­kom­men, muss­ten wir viel Zeit mit­brin­gen. Die Grup­pe stand lei­der ein­ein­halb Stun­den an, bevor der Berg erobert wer­den konn­te. Die lan­ge War­te­zeit konn­te der guten Stim­mung jedoch nichts anha­ben, denn die Son­ne schien und der lan­ge Weg hat­te sich für die­se schö­ne Pis­te gelohnt.

Doch auch die übri­gen Grup­pen hat­ten eine wun­der­schö­ne Zeit bei strah­len­dem Son­nen­schein. Je nach Kön­nen wur­den die blau­en und roten Pis­ten des Ski­ge­biets unsi­cher gemacht. Die Kin­der sind auf ihre Ent­wick­lun­gen sehr stolz und wach­sen über sich hin­aus.

Das Lied des Tages: Auto­bahn